Mittwoch, 8. Januar 2014

Ich kann hier nur von mir reden! Jeder Querschnittgelähmter hat andere Erfahrungen, Leiden und Ansichten.

Es ist klar, dass über Schumachers Unfall geredet wird und , dass über seinen Helm geredet wird und nicht um meinen!
Was mich stört ist, dass bei ihm sofort nach dem "Schuldigen" gesucht wird, wie z.b dem Pistenwart, der die Piste hätte besser kennzeichnen sollen, und das bei mir bis heute nicht der Fall ist.
Wer nicht in der Lage war den Fangzaun ordnungsgemäß zu spannen und den Eisenträger zu polstern .
Wahrscheinlich wäre das dann alles anders, besser ausgegangen. Gut, das lässt sich nicht rückgängig machen.
Hätte ich aber einen Unfallgegner, wäre vieles schonmal einfacher!