Mittwoch, 6. August 2014

Ich hock in meinem Zimmer, warte auf's Essen, seh einen Stapel Arztberichte auf meinem Schreibtisch liegen und les sie mir aus Langeweile durch.
Glückwunsch Herr Psychologe, sie schaffen es Monate später noch mir die Lust aufs Essen zu vergraulen!!!
Vor lauter Wut hab ich kein Hunger mehr sie Depp!
Ich wär auch gern Psychologe. Einfach die passende Liste raus holen und ankreuzen. In meinem Fall die Liste 'junge Frauen', dort dann Querschnitt und schlanke Figur ankreuzen und dann ist ja ganz klar 'Magersucht' und 'Depression'. Depp.
Und warum sich meine 'Diagnostik' aufgrund meiner 'eingeschränkten Offenheit' schwierig gestaltet hat, kann ich ihnen ganz leicht erklären und ich kann sagen es liegt nicht daran, dass 'die Pat. Symptome bagatellisiert und eine Auseinandersetzung vermeidet' ich rede nämlich darüber und setzt mich tagtäglich damit Auseinander! Aber nicht mit ihnen, sie Idi**! Und das hab ich ihnen auch mehr als deutlich gesagt! Und das nicht nur einmal!
Menschen sind verschieden. Man kann nicht bei jedem gleich nach Schema F vorgehen!
Jung+Schlank= Magersüchtig
Ich hab ne neue Formel für sie:
Psychologe+Ich= nixgut !

Das musste jetzt sein! Ich hoffe das ist jetzt verständlich und ich bekomme nie wieder 'nen Psychologen aufgedrängt! Ich find euch nämlich sch****. XOXO

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen