Sonntag, 28. September 2014

Heute war ich Handbike fahren und dachte mir 'Warum nicht mal was neues ausprobieren?'.
Also hab ich mich kurzfristig dazu entschieden einfach mal mit dem Gesicht abzubremsen .... Ich muss sagen, man bremst so ziemlich schnell. Aber ich hab mir vorgenommen es kein zweites mal zu machen :D!

Nein, ganz im Ernst, ich war heute Handbike fahren und hatte meinen Hund am Bike fest geschnallt und wie's im Leben so ist kommt immer alles zusammen: ich bin um die Kurve, in ein kleines Schlagloch und mein Hund hat just in dem Moment ein wenig gezogen und schon hab ich den Boden auf mich zukommen sehen.
Hört sich jetzt vielleicht nicht so dramatisch an, aber man muss bedenken, dass ich ja keine Möglichkeit habe den Sturz abzubremsen...ohne Rumpfmuskulatur und meine Hände sind ja in den Schlaufen am Lenker... Aber gut :D hab meinen Kopf eben doch etwas schützen können. Sobald ich lag hab ich auch panisch meinen Arm gecheckt und beruhigt festgestellt, dass nichts gebrochen war.:)
Meine Schulter fängt nur an weh zu tun.
Oh'! Und ich hab 'ne Schramme am Ellenbogen :'((((((((((((((((
Zum Glück war mein Papa dabei. Der hat mich irgendwie samt Handbike wieder aufgestellt( sonst läge ich wahrscheinlich jetzt noch dort). Leider haben wir kein Foto gemacht...


So viel Text wegen so 'nem Schwachsinn :P aber gut. Für mich das spannendste, das heute passiert ist :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen