Donnerstag, 27. November 2014

(Fast) pünktlich zum Ende der heißen Tage schreibe ich jetzt mal über ein Querschnittsthema, das so ein wenig begründet, warum mir der Winter fast lieber ist als der Sommer :D
Also......
Ich kann nicht schwitzen (nur wenn ich Schmerzen habe, aber das ist ein anderes Thema^^)
Nicht schwitzen zu können mag vielleicht manchmal ganz angenehm sein, kein Schweiß und so weiter... Aber im Sommer, an heißen Tagen, ist es die Hölle! Man schwitzt ja zum regulieren der Körpertemperatur und das kann mein Körper jetzt eben nicht mehr. Heißt: wenn es heiß ist, heizt sich mein Körper auf...(wie Wechselblüter oder?^^ war da nicht irgendwas?)
Ich befeuchte dann schon immer meine Haut, aber so wirklich hilft das nicht...irgendwann muss ich mich einfach hinlegen, mich in nasse Handtücher einwickeln und abkühlen... Im Sommer hatte ich bestimmt jeden zweiten Tag 'nen Hitzschlag und lag Abends mit hoch rotem Kopf im Bett ^^ genauso wenn ich Sport mache. Irgendwann überhitz ich einfach
So ist das :D Querschnitt ist soooooo viel mehr als 'gelähmte Beine'.... Hier mal ein kleiner Einblick...


Ach ja das wollte ich noch schreiben:
Soweit ich weiß könnenn alle Querschnittgelähmt nicht mehr an den gelähmten Körperteilen schwitzen. Aber die höher Gelähmten eben gar nicht mehr...

Sonntag, 23. November 2014

Ich kann's kaum glauben, aber seit gestern hab ich auch noch mein eigenes Auto:D
Einen wunderschönen Opel :P

Schon umgebaut, mit Handgas und Verladehilfe. Vielleicht müssen noch paar Kleinigkeiten gemacht werden, aber ja... Kleinigkeit eben :)

Freu  mich schon aufs rum düsen... :>

Mittwoch, 19. November 2014

Ich bin sooo aufgeregt! Donnerstag Fahrprüfung! Ich sterbe ^^!!!

Dann kann das Auto kommen:> zum Glück wohn ich in 'nem richtig tollen Ort (vielleicht nicht der Schönste) mit soo vielen tollen Leuten, die mich von Anfang an immer unterstützt haben und es auch noch heute tun!
Ohne diese Hilfe hätte ich jetzt noch kein Handbike und könnte mir den Umbau für ein Auto auch nicht leisten. Wäre also komplett isoliert.... Hier mal ein Riesen Dankeschön an euch alle!!

Freitag, 14. November 2014

Ich finds traurig, dass man um ALLES, was einem gesetzlich zusteht, kämpfen muss.
Das kostet Zeit und Nerven!
Diese ************, ich möchte sehen wie schön die das finden würden, wenn sie oder Familienangehörige im Rollstuhl landen und für jede Kleinigkeit einen tausend Seiten Antrag und dann noch mal 'nen 10.000 Seiten Wiederspruch schreiben müssen.
So vieles läuft einfach so unglaublich falsch hier!!


Inklusion. Haha. Lustig. ... Irgendwie ja nicht.

Montag, 10. November 2014

Ich hab heut zum ersten mal seit ca. nem Jahr wieder ganz normales Leitungswasser getrunken:D

Ich konnte irgendwann im Krankenhaus kein Wasser mehr sehen, weil ich eben nur Wasser getrunken hab. Nach einem Monat hat ich einfach einen Wasserkollaps^^
Meine Mama hat mir immer verschiedene Wässer mit gebracht. Bei einem wird mir jetzt noch schlecht, wenn ich das sehe.
Ich weiß noch, dass ich einmal nur noch dieses eklige Wasser hatte und statt dem einfach
Leitungswasser wollte. Durch die Beatmung konnte ich nicht reden, nur meinen Mund bewegen. Und glaubt ihr irgendjemand hat verstanden was ich wollte?^^ niemand! Nach 10 Minuten war's mir zu blöd und ich hab eben nichts mehr getrunken.
Übrigens hatte ich zum trinken so einen Schlauch an meine Hand geklebt. Konnte ja nix halten oder greifen.

Oh man da fällt mir ein, wie ich meinen ersten Schluck Cola getrunken hab! Ab da hab ich nur noch Cola getrunken :D Eiskalte Cola, die wir auf den Balkon gestellt haben (war ja Winter) und die dann schon immer gefroren war. (Hab mich zwar jedes Mal übergeben, wegen der Kohlensäure, aber ich hab mich ja sowieso mehrmals am Tag übergeben... Guten Appetit :P)

Interessant oder? Aber das sind alles so Sachen, die mir in Erinnerung geblieben sind und an die ich mich jetzt noch erinnere... Und die mich eben geprägt haben...:)

Noch ein "Übrigens": Wasser muss (seit dem Krankenhaus) immer kalt sein! Egal ob zum Duschen, Hände waschen oder eben zum trinken
Aus der Augenhöhe - aus dem Sinn