Dienstag, 22. März 2016

from heels to wheels

War heute mal wieder in Murnau, einfach nur zum durchchecken. Schauen, ob die Metallplatten sitzen, passt alles soweit (keine Schraube locker ^^. Gut der war billig...:p)

Hab leider keine alten Bekannten getroffen...nur meine alte Physiotherapeutin.
Dafür aber ein paar "Frischverletzte".
Und wisst ihr woran man Frischverletzte IMMER erkennt? An den Schuhen! Manchmal auch die Hose- Jogginghose. Aber vor allem die Schuhe. Wenn ihr einen Rollstuhlfahrer seht, mit Sportschuhe, die mindestens 2 Größen zu groß sind, könnt ihr sicher sein, dass der höchstens ein halbes Jahr im Rollstuhl sitzt. Und die Füße exakt parallel auf dem Fußbrett.


Hab mich jetzt erst wieder dran erinnert, was für einen Stress wir hatten, Schuhe zu finden.
Anfangs hieß es stabile Schuhe, zum stehen. Meine Mum in Österreich noch los, Schuhe gekauft, irgendwelche massiven Bergschuhe. Hatte ich nicht einmal an.
In Murnau gings dann weiter, sämtliche Schuhe gekauft, weil irgend keiner gepasst hat, immer rote Stellen bekommen. Lag aber daran, dass meine beine/Füße nicht mehr gut durchblutet wurden und vor allem anfangs bei warmen Wetter einfach dicker waren.
Es hieß auch, ich könnte meine alten Schuhe nicht mehr anziehen, weil sie zu klein sind. Ein scheiß. Als würde ich meine Schuhe wegwerfen. Ok, manche waren dann wirklich zu klein, aber das waren sie auch schon davor :p Schlussverkauf halt^^
Aber die meisten hab ich jetzt immer noch und trage sie auch. Gut, meine Highheels eher weniger. From heels to wheels. Trage aber sowieso lieber Vans <3
Zu neuen Schuhen hab ich aber natürlich auch nicht nein gesagt :>.





Kumpel: Oh, hast du neue Schuhe?
Ich: Hä, ne sind 2 Jahre alt
Kumpel: echt? Sehen noch so sauber aus?
Ich: .....
Kumpel: *schlägt sich mit flacher Hand gegen Stirn*
Lachen beide


Gut: meine Schuhe sind immer sauber
Schlecht: meine Schuhe sind immer sauber

Kommentare:

  1. ... es soll sogar Menschen geben, die Campen für ein paar Schuhe vor dem Laden. Und die bleiben auch lange sauber.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Amelie,

    du könntest ja mal absichtlich Dreck auf die Schuhe bringen, nur um die Leute um dich herum zu verwirren^^.

    Davon abgesehen, hat man als Deutscher selbstverständlich dafür zu sorgen, dass alles millimetergenau dort ist wo es hingehört. Da muss die Ausrichtung natürlich mit Lineal und Geodreieck überprüft werden. Man will ja das Klischee erfüllen.

    Von der Optik mal abgesehen(die ist sowieso Geschmackssache, das zählt nicht), macht es einen Unterschied, wie man die Füße platziert? Oder ist das vollkommen egal?(Also jetzt wegen Blutfluss und so?)

    Jedes mal wenn ich hier vorbeischauen, habe ich nach dem Lesen irgendeine komplett bescheuerte/hirnrissige Idee oder Frage im Kopf so wie diese, die ich vermutlich nie los bekommen werde. Aber genau das ist neben den interessanten Storys und deiner witzigen und unterhaltenden Art zu schreiben einer der Gründe, warum ich deinen Blog so gerne lese.

    Viele Grüße
    Florian

    AntwortenLöschen
  3. Moin Amelie,

    und wieder etwas dazu gelernt! Vielen Dank :-)

    BTW: Können Vans zum Laster werden? (SCNR)

    Und natürlich Frohe Ostern!!!!

    Ganz liebe Grüße aus HH

    Michael

    AntwortenLöschen
  4. +$3,624 profit last week...

    Subscribe For 5 Star verified winning bets on NFL, NBA, MLB and NHL + Anti-Vegas Smart Money Signals!!!

    AntwortenLöschen